Telefon  
Halver:   02353 / 612533
Bonn:   0228 / 24016618
Mobil:  0171 / 9301008
Telefax:   02353 / 612534
info@oswald-sicherheitstechnik.de

Sicherheit gegen Glasbruch

Verglasung

Bei P4A Neuverglasungen handelt es sich um eine zwischen 2 Scheiben verklebte Folie mit einbruchhemmender Wirkung, Bei dem Prüfverfahren wird eine 4,11 kg schwere Eisenkugel aus 9 m Höhe auf die Glasscheibe fallen gelassen. Dabei darf die Kugel die Scheibe nicht durchschlagen. Diese Scheiben lassen sich an den meisten vorhandenen Fenstern nachrüsten.

Eine Alternative dazu bieten einbruchhemmende Folien, die auf vorhandene Gläser von innen aufgeklebt werden. Obwohl die Belastbarkeit nicht an die P4A-Scheiben herankommt, leistet die aufgeklebte Folie doch einen erheblichen Widerstand.

Sicherheit für andere Schlupflöcher

Kellerschachtsicherungen

Ein unter dem Erdreich liegendes Kellerfenster mit Kellerschacht muss auch gesichert werden. Beispielsweise mit dem ABUS GS40. Er ist universell einsetzbar und wird in der Fensterlaibung verankert.

Sonderlösungen

An manchen Stellen rund um die Außenhaut des Gebäudes sind Sonderlösungen erforderlich. Auch hier lassen wir uns etwas einfallen.

Eine Sicherheitsberatung ist für Sie kostenlos. Gerne besuche ich Sie für ein Beratungsgespräch.